Supervision- & Teamcoaching

MenschRolle  – Umfeld in Verbindung mit Kollegen*innen / Prozessen / Kunden*innen / Klienten*innen / Patienten*Patientinnen

Bei Ihnen in der Firma / Praxis / im Verband / in der Organisation knirscht und hakt es plötzlich in der Zusammenarbeit? Unzufriedenheit wächst ebenso wie die Krankentage der Mitarbeiter?  In Zeiten von Fachkräftemangel haben Sie plötzlich vermehrt Kündigungen auf dem Tisch oder fürchten sich davor, eine Abteilung dreht sich mehr um sich selbst als um ihre Tätigkeiten;  Beschwerden – intern wie auch extern – mehren sich.?  Dann sollten wir schnellstmöglich sprechen! 

Oftmals provozieren strukturelle Themen (z.B. unklare Rollen- und Aufgabenklärung) persönliche Verärgerungen und Kränkungen, die wiederum zu noch mehr Ärger und schlechteren beruflichen Ergebnissen führen. Dies kann sehr schnell zu einem unproduktiven und ungesunden Teufelskreis führen. #steigenderKrankenstand #Streit #Burnout #Kündigungen

Ich liebe es, mit Menschen zu arbeiten und sie dabei zu unterstützen wieder einen Weg zueinander zu finden. Damit ein gutes Miteinander und möglichst reibungsloses und freudvolles Arbeiten möglich ist. Denn auch bei der Arbeit sind wir immer Menschen mit Wünschen, Bedürfnissen, Befindlichkeiten und einer eigenen Sicht auf die Welt.

Eine Feldkompetenz habe ich im Rahmen meiner Tätigkeit für die Caritas Frankfurt schaffen können: Veränderungsbegleitung im Bereich der Sozialwirtschaft. Da ich dort noch anteilig tätig bin, habe ich zudem den Vorteil aus einem Verband heraus andere beraten zu können. Das bedeutet – ich weiß, wovon ich spreche und bin nicht nur eine losgelöste, eigenständige Beraterin.

Im Teamcoaching liegt ein besonderer Fokus von mir auf Teams im Gesundheitssektor. Das Spannungsfeld zwischen helfendem Beruf, eigenen Bedürfnissen, komplexen Teamsituationen, hohem Arbeitsaufwand oft mit starkem (zeitlichen) Druck, markanten Gehaltsunterschieden und Kostendruck erzeugt viele Schnittstellenkonflikte, die es möglichst rasch und effizient zu lösen gilt. Damit jeder der Beteiligten gut seine berufliche Rolle ausfüllen und somit zufriedener leben/arbeiten kann.